Startseite Presse Seite drucken PEFC erhält Top-Bewertung von der britischen Regierung

PEFC erhält Top-Bewertung von der britischen Regierung

Stuttgart / London / Genf, 05.11.2015. Einer Studie des „Central Point of Expertise on Timber (CPET)“ zufolge, veröffentlicht vom britischen Ministerium für Umwelt, Lebensmittel und Landwirtschaft (Defra), haben die Standards von PEFC-zertifiziertem Holz und Holzprodukten die größte Übereinstimmung mit den Anforderungen der britischen Regierung an die Herkunft von Holz erzielt.

Bei der Studie von CPET erreichten sowohl PEFC (Programme for the Endorsement of Forest Certification Schemes) als auch FSC (Forest Stewardship Council) eine 100%-ige Übereinstimmung mit den An-forderungen an die Legalität der Holzherkunft. Die Anforderungen der britischen Regierung an eine nachhaltige Waldbewirtschaftung stimmten bei beiden Zertifizierungssystemen zu über 90% Prozent (PEFC 96%, FSC 94%) überein.

Das Ministerium für Umwelt, Lebensmittel und Landwirtschaft bewertet die Ergebnisse äußerst positiv: „Das Erreichen einer solch hohen Punktzahl zeigt deutlich, welche bedeutsamen Fortschritte im Bereich der internationalen Forstzertifizierung seit der ersten Studie aus dem Jahr 2004 gemacht wurden.“, betont das Defra in seinem Bericht.

„Das Ergebnis belegt, dass PEFC eine exzellente Qualität hinsichtlich der Sicherstellung einer nachhaltigen Waldbewirtschaftung liefert“, so Ben Gunneberg, Generalsekretär von PEFC International. „Wir freuen uns sehr über die Anerkennung unserer Arbeit und der unserer Stakeholder. Unsere Arbeit soll einen realen Unterschied für die Menschen und die Gesellschaft ausmachen, welche auf die Nutzung von Wäldern angewiesen sind – global und lokal.“

„Das positive Ergebnis der CPET-Studie beweist, dass PEFC die Speerspitze in Bezug auf eine verantwortungsvolle Beschaffung und nachhaltige Waldbewirtschaftung bildet. Die PEFC-Familie engagiert sich in besonderem Maße für eine stetige Verbesserung der Standards, damit eine nachhaltige und zeitgemäße Waldbewirtschaftung garantiert werden kann“, so Alun Watkins, Geschäftsführer von PEFC UK.