Startseite Seite drucken PEFC-zertifiziertes Holzspielzeug auf der Spielwarenmesse 2017

PEFC-zertifiziertes Holzspielzeug auf der Spielwarenmesse 2017

So warb der Stand von Ostheimer mit der neuen PEFC-Kampagne auf der Spielwarenmesse 2017.

Auf der internationalen Spielwaren Messe in Nürnberg wurden auch in diesem Jahr wieder Neuheiten und Altbewährtes des weltweiten Spielwarenmarktes präsentiert. Als einer von über 2.800 Ausstellern zeigte die Firma Ostheimer aus Zell in Baden-Württemberg dem Fachhändlerpublikum ihr Repertoire sowie die Neuheiten ihrer Holzspielzeuge.

Mit über 70.000 Besuchern aus 120 Ländern ist die Spielwarenmesse zum wichtigsten Ereignis in der Spielwarenbranche geworden. Dies war eine tolle Gelegenheit für Ostheimer und PEFC-Deutschland, ihre bereits langjährige Partnerschaft in puncto Holz aus nachhaltiger Waldbewirtschaftung zu kommunizieren. Die Marketingaktion „Wir wünschen uns einen Wald mit Zukunft“ gab dabei den Anlass, um mit den Besucherinnen und Besuchern am Stand über die Holzherkunft der Ostheimer Spielwaren und die Wünsche der Menschen für den Wald der Zukunft zu sprechen.

Gerade beim Fachhändlerpublikum traf die PEFC-Zertifizierung des traditionellen und sehr gefragten Holzspielzeugherstellers auf großes Interesse.

Hannah Kuhfeld aus der PEFC-Geschäftsstelle war an drei Messetagen mit am Stand von Ostheimer in der Holzhalle 3A vertreten und unterstützte das Team vor Ort bei der Bekanntmachung der Kampagne unter www.wunschwald.com sowie allgemeinen Informationen zum PEFC-Siegel.