Startseite Neuigkeiten Seite drucken PEFC International suspendiert PEFC Belarus

PEFC International suspendiert PEFC Belarus

Aufgrund einer Verzögerung bei der Standardrevision wurde das weißrussische PEFC-Waldzertifizierungssystem durch den Vorstand von PEFC International suspendiert.

Die Suspendierung trat am 18. April 2022 in Kraft, nachdem PEFC International von PEFC Belarus darüber informiert wurde, dass sich bei der regelmäßig erforderlichen Standardrevision im Verzug befinde. Sie gilt bis zur Vorlage der überarbeiteten Dokumente mindestens jedoch für die nächsten sechs Monate. 

Was bedeutet das für PEFC-zertifizierte Unternehmen?

Zertifikate, die nach dem nationalen Forstzertifizierungssystem von Belarus ausgestellt wurden, werden ab dem 18. April 2022 nicht mehr von PEFC anerkannt. Dies gilt sowohl für Wald- als auch für Produktkettenzertifikate. Zertifizierten Unternehmen in Belarus ist es daher untersagt, mit ihrer PEFC-Zertifizierung zu werben, das PEFC-Logo zu verwenden und Holz oder Holzprodukte als PEFC-zertifiziert zu verkaufen.

Hintergründe zur Überprüfung der Systemdokumentation

PEFC International verlangt von seinen Mitgliedern, ihre anerkannten Systeme einer regelmäßigen Überprüfung zu unterziehen, um sicherzustellen, dass die Zertifizierungssysteme den sich dynamisch verändernden Anforderungen von PEFC International sowie den nationalen und internationalen Erwartungen gerecht werden. Der Verzug bei der Überprüfung von PEFC Belarus führte dazu, dass die gesetzte Frist für die regelmäßige Überprüfung nicht eingehalten werden konnte.