Startseite Neuigkeiten Seite drucken PEFC Deutschland zeichnet Waldhauptstadt Augsburg aus

PEFC Deutschland zeichnet Waldhauptstadt Augsburg aus

Auszeichnung der Stadt Augsburg als PEFC-Waldhauptstadt findet am 21.03.2011 statt – zeitgleich mit dem offiziellen Kampagnenstart des Internationalen Jahres der Wälder

Am Internationalen Tag des Waldes zeichnete PEFC Deutschland die Stadt Augsburg offiziell als „PEFC-Waldhauptstadt“ aus. Die Urkundenübergabe fand zeitgleich mit dem offiziellen Kampagnenstart des Internationalen Jahres der Wälder statt und stand damit in einer Reihe mit zahlreichen weiteren Veranstaltungen, die zum Auftakt des Internationalen Jahres der Wälder abgehalten wurden. Unter den geladenen Gästen im Fürstenzimmer des Augsburger Rathauses befanden sich neben Umweltreferent Rainer Schaal, der die Urkunde entgegen nahm, unter anderem auch der Leiter der Stadtforstverwaltung, Hartmut Dauner, der Sprecher von PEFC Bayern, Hans Baur, die Bayerische Waldkönigin, Anna Fauth, sowie Repräsentanten der Stadt und Vertreter der Wald- und Holzwirtschaft aus der Region Augsburg.

Der Vorsitzende von PEFC Deutschland, Frank v. Römer, lobte in seiner Rede die Leistungen der Stadt Augsburg, dank welcher der größte kommunale Waldbesitzer in Bayern nicht nur in diesem Jahr zur PEFC-Waldhauptstadt gekürt wurde, sondern bereits im Dezember 2009 den Bayerischen Staatspreis für vorbildliche Waldbewirtschaftung erhielt: „Ich gratuliere der Stadt Augsburg im Namen von PEFC Deutschland für die vorbildlicher Arbeit einer nachhaltigen Forstwirtschaft, bei welcher alle drei Säulen der Nachhaltigkeit, die ökonomische, die ökologische sowie die soziale, gleichermaßen berücksichtigt werden und herausragende Ergebnisse erzielt werden“.

Umweltreferent Rainer Schaal gab in seiner Rede der Freude Ausdruck, die Auszeichnung zur Waldhauptstadt entgegen nehmen zu dürfen, da „durch die Ernennung zur Waldhauptstadt das von Forstgeneration zu Forstgeneration gezeigte Bemühen um die Pflege und Erhaltung des Stadtwaldes erneut Anerkennung gefunden hat - eine Auszeichnung, die im Internationalen Jahr der Wälder hoch einzuschätzen ist“.

Augsburg trägt den Titel der Waldhauptstadt nun bis zum Ende des Internationalen Jahres der Wälder im Dezember 2011. Verschiedene Veranstaltungen, unter anderem auch die Aktionstage im Mai sowie die Mitgliederversammlung von PEFC Deutschland im Juli, werden während des gesamten Jahres in Augsburg auf die Bedeutung der Wälder und einer nachhaltigen Waldbewirtschaftung im Rahmen des Internationalen Jahres der Wälder hinweisen.