Startseite Neuigkeiten Seite drucken Mehr Nachhaltigkeit in Film und Fernsehen - Grizzly Filmbau GmbH erhält PEFC-Zertifizierung

Mehr Nachhaltigkeit in Film und Fernsehen - Grizzly Filmbau GmbH erhält PEFC-Zertifizierung

Bild: Die Übergabe des PEFC-Unternehmensschilds in der Produktionshalle, dabei vlnr. Benjamin Lorenz (PEFC Deutschland), Hannah Mittner (PEFC Deutschland), Christian Robert-Foris (inhabender Geschäftsführer Grizzly Filmbau GmbH), Jörn Siegele (Geschäftsführer Grizzly Filmbau GmbH), Lutz Sprenger (ZGD).

„Nachhaltiges Handeln ist in der Filmbranche leider noch nicht so verankert, wie wir es uns wünschen würden“ – die Grizzly Filmbau GmbH geht einen weiteren großen Schritt in Richtung Nachhaltigkeit und dokumentiert mit ihrer PEFC-Zertifizierung den Einsatz von Holz- und Papier aus nachhaltiger Waldbewirtschaftung. Damit hat die Firma absoluten Vorbildcharakter und hofft auf ein weiteres Umdenken in der Branche.

Seit 1990 ist die Grizzly Filmbau GmbH aus dem oberbayerischen Landkreis Landsberg im Dekorationsbau für Film, Fernsehen, Werbung und Veranstaltungen aller Art tätig. In dieser Zeit hat sich die Firma einen guten Namen erarbeitet und für bedeutende Film- und Fernsehproduktionen Kulissen erbaut. Ein nachhaltiges und zukunftsfähiges Wirtschaften steht dabei bei Geschäftsführer Christian Robert-Foris und Kollege Jörn Siegele schon lange auf dem Programm.

Nun hat das Unternehmen die Frühjahrs- und Sommermonate genutzt, um sich auf das PEFC-Audit vorzubereiten und damit sein verantwortungsbewusstes Handeln rund um den Rohstoff Holz zu dokumentieren.
Nach der erfolgreichen Aufnahme in das Gruppenzertifikat der „ZGD - Zertifizierungsgruppe Druck, Holz & Papier“ konnte PEFC Deutschland zusammen mit dem Auditor Lutz Sprenger (ZGD) Anfang Juli 2020 das PEFC-Unternehmensschild persönlich übergeben.

„Wir erhoffen uns, dass die Film- und Fernsehbranche diese Zertifizierung und unser besonderes Engagement beim Einsatz von Thema Holz und Papier sieht und honoriert“, so Jörn Siegele, Geschäftsfürer bei Grizzly Filmbau. Diesen Wunsch teilte auch Benjamin Lorenz, Referent Chain-of-Custody-Zertifizierung bei PEFC: „Auf der einen Seite müssten die Konsumenten der TV- und Kinoproduktionen darauf aufmerksam gemacht werden, beispielsweise im Abspann. Aber auf der anderen Seite wäre eine echte Anerkennung durch die Produktionsfirmen wichtig, um andere Betriebe der Branche dem guten Beispiel von Grizzly Filmbau folgen zu lassen.“