Startseite Neuigkeiten Seite drucken Mehr Aufmerksamkeit für zertifiziertes Holz in Bauprojekten: PEFC sponsert Wettbewerb auf dem „World Architecture Festival“

Mehr Aufmerksamkeit für zertifiziertes Holz in Bauprojekten: PEFC sponsert Wettbewerb auf dem „World Architecture Festival“

Genf, 13.03.2019: Architekten und Bauplaner, die in der Vergangenheit zertifiziertes Holz in ihren Bauprojekten eingesetzt haben, können sich ab sofort für die Auszeichnung „Best Use of Certified Timber” im Rahmen des „World Architecture Festival“ bewerben. Bereits zum zweiten Mal sponsert PEFC International diesen Wettbewerb, der Architekten und Bauträger bei der Verwendung von zertifiziertem Holz als Hauptbaustoff für Gebäude auszeichnet, welche hinsichtlich Nachhaltigkeit, Innovation, Qualität oder Ästhetik besonders herausragen.

Alle Projekte, die für eine der 17 Preiskategorien „Fertiggestellte Gebäude" eingereicht werden, können  für den Preis "Best Use of Certified Timber" angemeldet werden. Voraussetzung dazu ist die Verwendung von zertifizierten Holzprodukten.

Die Registrierung des Projekts erfolgt unter https://www.worldarchitecturefestival.com/ENTER - die Zusatzoption „Please consider me for Best Use of Certified Timber Prize" unter „Enter into additional WAF Prizes" muss dabei aktiviert werden. Während des Einreichungsprozesses können Angaben über den Prozentsatz des zertifizierten Materials, das für das eingereichte Projekt verwendet wurde, vorgenommen werden. Einsendeschluss ist der 03.05.2019.

Vom 04. bis 06. Dezember 2019 findet in Amsterdam das 12. World Architecture Festival statt. Nach der Präsentation der besten Beiträge am Morgen des 06. Dezember wird die Jury den Gewinner bei einem Galadinner am Abend bekannt geben. Das World Architecture Festival ist eine weltweit renommierte Veranstaltung, die sich innovativer, nachhaltiger und ästhetischer Architektur widmet.

Mehr Informationen unter: www.worldarchitecturefestival.com .