Startseite Neuigkeiten Seite drucken Broschüre „Zu viel Wild im Wald?“ wieder bestellbar

Broschüre „Zu viel Wild im Wald?“ wieder bestellbar

Rinde knabbern, Triebe anfressen, Bäume schälen: Zu viel Wild im Wald bedroht den Aufbau von klimastabilen Mischwäldern und bedeutet für Waldbesitzende empfindliche finanzielle Einbußen. Hinzu kommt die Gefährdung Ihres PEFC-Zertifikates im Falle ausbleibender angepasster Wildbestände. Grundlage ist hierbei der Punkt 4.11 im PEFC-Standard für nachhaltige Waldbewirtschaftung.

Dieses Thema behandelt die Neuauflage der Broschüre „Zu viel Wild im Wald?“ umfassend und sieht dafür in erster Linie einen waldfreundlichen Jagdpachtvertrag vor. Damit Sie als Waldbesitzerin oder Waldbesitzer optimal auf angepasste Wildbestände hinwirken können, sind darin kurz und prägnant einige Möglichkeiten gelistet.
Dabei handelt es sich auszugsweise um folgende Themen:

  • Pachtdauer nach Vorgaben des BJagdG und LJagdG
  • Wildschadensersatz, -verhütung
  • Definition aller Hauptbaumarten im Pachtvertrag
  • Jährliche Waldbegänge
  • Anpassung der Jagdzeiten
  • u. v. m.

Ab sofort kann die PEFC-Broschüre wieder per E-Mail an info@pefc.de mit Angabe der gewünschten Menge kostenfrei bestellt werden.

Hier finden Sie die PEFC-Broschüre „Zu viel Wild im Wald?“ zum Download: