Startseite Neuigkeiten Seite drucken PEFC-Aktionstage in Freiberg — Vortragsabend "300 Jahre Nachhaltigkeit"

PEFC-Aktionstage in Freiberg — Vortragsabend "300 Jahre Nachhaltigkeit"

Renommierte Professoren der TU Dresden informieren im Großen Saal der Alten Mensa zum Thema „300 Jahre Nachhaltigkeit“

Stuttgart / Freiberg, 01.07.2013. Freiberg ist PEFC-Waldhauptstadt 2013. Um diesen Titel zu würdigen und den Freibergern und allen Interessierten die Bedeutung des Waldes und einer nachhaltigen Waldbewirtschaftung näher zu bringen, veranstaltet PEFC Deutschland einen informativen Vortragsabend für Jung und Alt. Donnerstag, der 4. Juli, steht im Zeichen der Wissensvermittlung rund um den Wald. Ab 19.30 Uhr referieren renommierte Forstprofessoren der TU Dresden in einer öffentlichen und kostenfreien Veranstaltung im Großen Saal der Alten Mensa (Petersstraße 5) zum Thema „300 Jahre Nachhaltigkeit – eine Erfolgsgeschichte aus Freiberg geht um die Welt“.

Waldhauptstadt

Die Stadt im Zentrum von Sachsen ist als Universitäts- und Bergstadt bekannt und führt in diesem Jahr den Titel „PEFC-Waldhauptstadt 2013“. Die Wirkungsstätte des bedeutenden Oberberghauptmanns Hans Carl von Carlowitz, der mit seinem berühmten Buch „Sylvicultura oeconomica“ als Schöpfer des Nachhaltigkeitsbegriffes gilt, wurde am 12. März durch die Waldschutzorganisation PEFC Deutschland für ihre nachhaltige Waldbewirtschaftung ausgezeichnet. Mit dem neuen Titel wird Freiberg nun noch grüner: Denn als Hauptpreis erhält die Stadt 1.000 Forstpflanzen, die in einer öffentlichen Pflanzaktion am Samstag, den 28. September, den Freiberger Stadtwald verjüngen werden.

www.pefc.de hält Sie auf dem Laufenden.