PEFC-Standards für Weihnachtsbaumkulturen auf Waldflächen

Der im Dezember 2014 verabschiedete „PEFC-Standard für Weihnachtsbaumkulturen auf Waldflächen“ versetzt Waldbesitzer in die Lage, ihre Weihnachtsbaumkulturen zertifizieren zu lassen und damit den Nachweis zu erbringen, dass diese unter Berücksichtigung ökologischer, ökonomischer und sozialer Gesichtspunkte nachhaltig erzeugt wurden. Grundvoraussetzung für die Betriebe ist dabei die Einhaltung der PEFC-Standards für nachhaltige Waldbewirtschaftung. Der PEFC-Weihnachtsbaumstandard enthält bspw. Regelungen zur Erhaltung der biologischen Vielfalt, Bodenschutz oder Arbeitssicherheit. Strikte Regelungen etwa zum Einsatz von Herbiziden oder Düngung gehen weit über die Gesetzgebung hinaus.

Der Standard orientiert sich dabei stark an den PEFC-Standards für nachhaltige Waldbewirtschaftung und hat für den Weihnachtsbaumanbau spezifische Punkte modifiziert. Von den 54 PEFC-Nachhaltigkeitskriterien wurden daher 10 Kriterien aus den Bereichen Ökologie, Ökonomie und Soziales speziell für die Weihnachtsbaumproduktion angepasst. Besonders strikt sind die Reglements in Bezug auf den Einsatz von Herbiziden und anderen Pflanzenschutzmitteln sowie bei der Düngung. In diesen Bereichen gehen die PEFC Standards weit über die Gesetzgebung hinaus, indem z.B. der Herbizideinsatz auf das erste bis sechste Standjahr und auf die Hälfte der zugelassenen Dosis beschränkt wird. Hinzu kommen weitere Verpflichtungen zur Verbesserung des Landschaftsbildes und der Artenvielfalt in den Beständen.

Die Zertifizierung von Weihnachtsbaumkulturen findet auf einzelbetrieblicher Basis statt und sind mit einem jährlichen Vor-Ort-Audit verbunden. Die Notifizierungsgebühren werden im Zuge der jährlichen Audits von den Zertifizierungsstellen bei den zertifizierten Betrieben in Rechnung gestellt. Die PEFC-Notifizierungsgebühr beträgt jährlich 60 Euro pro Zertifikatsnutzer plus 10 Euro pro Hektar.

An dieser Stelle finden Sie eine Auflistung aller Zertifizierungsstellen, die Sie bezüglich der Weihnachtsbaumzertizierung nach dem PEFC-Standard kontaktieren können:

Zertifizierungsstelle Anschrift Kontaktdaten
DIN CERTCO
Lukas Willhauck 
Alboinstraße 56
12103 Berlin 
Tel. 030 75621140
Fax 030 75621141
lukas.willhauck@dincertco.de

DQS CFS GmbH
Nina Schardax

August-Schanz-Str. 21
60433 Frankfurt/M.
Tel. 069-95427456
Fax 069-954276328
nina.schardax@dqs.de
GFA Certification GmbH
Matthias Rau
Alter Teichweg 15
22081 Hamburg 
Tel. 040 52474310
Fax 040 5247431999
m.rau@gfa-cert.com
HW-Zert GmbH
Horst Gleißner
Wilfried Stech
Gallersberg 10
85395 Attenkirchen
Tel. 08168 9979915
Fax 08168 9979916
info@hw-zert.de
SGS - International Certification Services GmbH
Henrich Kirchner 
Rödingsmarkt 16
D-20459 Hamburg
Tel. 040 30101505
Fax 040 330408
Henrich.Kirchner@sgs.com
TÜV Nord
Carsten Kahlert
Am TÜV 1
30519 Hannover
Tel. 0511 99862532
Fax 0511 98628997516
ckahlert@tuev-nord.de