Logonutzung

Wer das PEFC-Label verwendet, hat sich bewusst für nachhaltiges Handeln entschieden. Mit der Urkunde, die die Teilnahme an der Zertifizierung bescheinigt, kann das Logo somit zum Imagegewinn eingesetzt werden. Auf Briefen, auf dem Rundholz oder mit einem Waldschild zeigen Waldbesitzer ihr Engagement und sagen damit: „Mein Wald ist ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltig bewirtschaftet. Mein Holz kann guten Gewissens gekauft werden."

Wer darf das PEFC-Logo nutzen?

Der teilnehmende Forstbetrieb erhält nach Unterzeichnung einer Selbstverpflichtungserklärung sowie eines Logonutzungsvertrages eine Urkunde mit seiner individuellen Registrierungsnummer und damit das Recht, das PEFC-Logo zu nutzen.

Wie ist das Logo zu verwenden?

Das PEFC-Zeichen muss unter Beachtung der Richtlinie für die Verwendung des PEFC-Logos verwendet werden.

Die Registrierungsnummer ist zwingend bei jeder Verwendung unterhalb des Logos anzugeben. Das Gleiche gilt für das Trademark-Zeichen "TM" neben dem PEFC-Emblem. Die Proportionen und die definierten Farben des Logos dürfen dabei nicht verändert werden.

Logoverwendung

Das PEFC-Logo kann auf dem Produkt ("on-product") oder außerhalb des Produkts ("off-product") verwendet werden. "on-product" wäre zum Beispiel das Stempeln oder Sprühen des Logos auf das Holz, aber auch der Aufdruck des Logos auf Rechnung oder Lieferschein. Wenn das Logo unabhängig von einem Produkt beispielsweise in einer Broschüre oder im Briefkopf verwendet wird, handelt es sich um eine "off-product"-Verwendung.

Wie komme ich an das PEFC-Logo?

Zertifizierte Waldbesitzer können das Logo mit der notwendigen Registrierungsnummer mithilfe des Logogenerators auf der Website von PEFC Deutschland selbst herunterladen. Die Zugangsdaten (ID und Passwort) zu diesem Logogenerator erteilt die PEFC-Geschäftsstelle