Startseite Für Unternehmen Regionallabel Heimisches Holz aus dem Bayerischen Oberland Seite drucken

Heimisches Holz aus dem Bayerischen Oberland

Logo der Waldbesitzervereiningung Holzkirchen

Waldbesitzervereinigung Holzkirchen w.V.

Nutzt das PEFC-Regionallabel seit 2017.

Die Waldbesitzervereinigung Holzkirchen wurde 1949 gegründet und ist somit seit über 60 Jahren wichtiger Dienstleister in der Region.

Die umfasst über 2.200 Mitglieder mit über 31.000 ha Mitgliedsfläche. Pro Jahr vermarktet die  Waldbesitzervereinigung Holzkirchen ca. 100.000 fm Holz.

Jetzt kann die Vereinigung auch mit dem Label "Heimisches Holz aus dem Bayerischen Oberland" bei ihren Kunden punkten.

Weitere Informationen zur WBV Holzkirchen finden Sie  HIER.

Logo der Waldbesitzervereiningung Holzkirchen

WB Handels-GmbH der WBV Holzkirchen

Nutzt das PEFC-Regionallabel seit 2017.

Als Tochterunternehmen der Waldbesitzervereinigung Holzkirchen wurde die WB Handels-GmbH gegründet.

Sie unterstützt bei der Vermarktung des Holzes sowie bei sonstigen Geschäftstätigkeiten.

Auch die WB Handels-GmbH kann mit dem Label "Heimisches Holz aus dem Bayerischen Oberland" bei ihren Kunden punkten.

Weitere Informationen zur WB Handels-GmbH und zur WBV Holzkirchen finden Sie  HIER.

Logo der WBV Wolfratshausen

WBV Wolfratshausen e.V.

Nutzt das PEFC-Regionallabel seit 2017.

Die Waldbesitzervereinigung (WBV) Wolfratshausen wurde 1949 gegründet und ist damit eine der zwei ältesten Waldbesitzervereinigungen in Bayern.

Sie umfasst über 1.200 Mitglieder mit einer Waldfläche von über 20.000 ha. Der Wirkungsbereich der WBV Wolfratshausen erstreckt sich auf die Landkreise Bad Tölz - Wolfratshausen, München und Miesbach.

Jetzt kann die WBV auch mit dem Label "Heimisches Holz aus dem Bayerischen Oberland" bei ihren Kunden punkten.

Weitere Informationen zur WBV Wolfratshausen finden Sie  HIER.

Logo der W. P. Handels GmbH

W. P. Handels GmbH

Nutzt das PEFC-Regionallabel seit 2017.

Die W.P. Handels GmbH wurde 2003 als alleinige Tochter der WBV Wolfratshausen gegründet.
Sie wird benötigt um Auslandsgeschäfte abzuwickeln und um Unternehmer abrechnen zu können.

Jetzt kann das Unternehmen auch mit dem Label "Heimisches Holz aus dem Bayerischen Oberland" bei ihren Kunden punkten.

Weitere Informationen zur W. P. Handels GmbH finden Sie  HIER.