Kosten

Die Kosten der Chain-of-Custody-Zertifizierung sind – anders als die Kosten der Waldzertifizierung – nicht an Flächengrößen gebunden. Stattdessen sind sie abhängig von den Kostensätzen der einzelnen Zertifizierer und einer umsatzabhäniger Notifizierungsgebühr.

Als grober Richtwert können rund 1.500 Euro jährlich für die PEFC-CoC-Zertifizierung (zuzüglich der umsatzabhänigen PEFC- Notifizierungsgebühr) eines Einzelbetriebs veranschlagt werden. Die genauen Kosten erfahren Sie nach der Kontaktaufnahme mit den Zertifizierungsstellen

Fest steht jedoch die durch PEFC Deutschland e.V. erhobene Notifizierungsgebühr, die unter anderem dazu dient, den Mehrwert von zertifizierten Produkten zu kommunizieren und so Kunden und Verbrauchern näherzubringen. Im Zuge der jährlichen Audits wird dieser Betrag von den Zertifizierungsstellen in Rechnung gestellt.

PEFC-Notifizierungsgebühr für Chain-of-Custody-Zertifikat-Nutzer

Die Beitragshöhe richtet sich nach dem Umsatz des Unternehmens (gültig bis 31.12.2016):

Größe des Betriebs Umsatz PEFC-Notifizierungsgebühr
Klein ≤ 1.000.000 €   60 €
Mittel 1.000.000 - 5.000.000 € 150 €
Groß 5.000.001 – 50.000.000 € 800 €
Sehr Groß > 50.000.000 € 1.500 €

Ab dem 01.01.2017 gelten folgende Klassifizierungen:

Größe des Betriebs Umsatz PEFC-Notifizierungsgebühr
Klein ≤ 1.000.000 € 60 €
Mittel 1.000.001 – 5.000.000 € 150 €
Groß I 5.000.001 – 10.000.000 € 600 €
Groß II 10.000.001 – 25.000.000 € 800 €
Groß II 25.000.001 – 50.000.000 € 1.000 €
Sehr groß > 50.000.000 € 1.500 €

Alle Beträge zzgl. 19 % Mehrwertsteuer.

Bei Multi-Site-Zertifizierungen wird der jährliche Beitrag je Betriebsstätte erhoben.

Die Erhebung der Umsatzzahlen erfolgt beim Erstaudit, sodass die Berechnungsgrundlage über die 3- bzw. 5-jährige Laufzeit des Zertifikates hinweg konstant bleibt.

Ein 50%iger Rabatt wird eingeräumt für:

  • Unternehmen, die sich im Eigentum eines Waldbesitzers mit PEFC-Zertifikat bzw. zertifizierten forstlichen Zusammenschlusses befinden, dessen wirtschaftlicher Schwerpunkt im Bereich Forstwirtschaft liegt.
  • Forstunternehmen, die an einer Gruppenzertifizierung teilnehmen.
  • Produzentengruppen, die im Rahmen einer Gruppenzertifizierung zertifiziert werden.