Startseite Seite drucken Rückblick: PEFC auf der Messe "Reiten - Jagen - Fischen" und dem Holzmarkt Jena

Rückblick: PEFC auf der Messe "Reiten - Jagen - Fischen" und dem Holzmarkt Jena

Michael Schiewek, PEFC-Regionalassistent Thüringen (l.), im Gespräch mit Interessenten auf der Messe "Reiten - Jagen - Fischen" in Erfurt

Erfurt, Jena, im April 2017: Traditionell bildet das Frühjahr einen Schwerpunkt in der Öffentlichkeitsarbeit der Regionalen PEFC-Arbeitsgruppe Thüringen, so auch in diesem Jahr.

Zur 19. Auflage der Messe „Reiten-Jagen-Fischen“ vom 31.03. - 02.04.2017 präsentierte sich die Regionale Arbeitsgruppe den Messegästen mit einem erweiterten neuen Messestand. Neue Standelemente, wie z.B. die PEFC-Produktwand, zogen die Blicke der Besucher an und gaben Anlass zu Gesprächen über den Kauf von PEFC-zertifizierten Produkten. Der gedankliche Stofffluss des Holzes aus dem Wald bis hin in das Regal des Einzelhandels war damit für viele Besucher erlebbar und verständlich. Durch die Unterstützung des Geschäftsführers des Thüringer Waldbesitzerverbandes, Wolfgang Heyn, wurden Waldbesitzer nicht nur zu den Inhalten der Waldzertifizierung informiert, sondern fanden auch Auskunft zu aktuellen forstpolitischen Themen und der Sozialwahl 2017. Während am Samstag und Sonntag sich überwiegend Privatpersonen und Waldbesitzer am Messestand zu erkennen gaben, war der Freitag durch die Anwesenheit offizieller Vertreter geprägt und es konnten viele Gespräche innerhalb der Branche Forst- und Holzwirtschaft geführt werden. Der PEFC-Messestand unterstrich jedoch eines: Im Gegensatz zum Mitbewerber ist PEFC ist in Thüringen präsent. PEFC gilt als verlässlicher und greifbarer Ansprechpartner für die nachhaltige Waldbewirtschaftung in der Region und wird in allen Waldeigentumsarten umgesetzt und gelebt.

Eine ganz andere Plattform bot sich eine Woche später auf dem 16. Thüringer Holzmarkt in Jena. Organisiert durch die Verantwortlichen des PEFC-zertifizierten Stadtwaldes Jena war dies eine Veranstaltung nah am Bürger. Der Holzmarkt verbindet bereits zum 16. Mal einen traditionellen Markt und einen Holzaktionstag. Über hundert Aussteller aus dem Bereich Holz, Holzhandwerk und Forst, sowie eine umfangreiche und professionelle Technikvorführung zogen tausende Besucher an. Angefangen vom Harvester, über die beispielhafte Demonstration der Rückung bis zur Verwendung des Holzes im mobilen Sägewerk und der Hackung war dem Besucher die vollständige Kette der Holzverwendung anschaulich geboten. Eine Timbershow sorgte zusätzlich für Aufmerksamkeit auf der Aktionsfläche und zeigte, wenngleich wettkampfartig untersetzt, einen Einblick in den Alltag der Forstwirtschaft.

„Es ist gut, dass nachhaltige Forstwirtschaft dokumentiert und dem Endverbrauer durch entsprechende Logos kenntlich gemacht wird“ sagte eine Passantin und trug stolz Ihre Infomaterialien und Postkarten vom PEFC-Stand davon.

PEFC_Jena_Holzmarkt_2017.jpgPassanten am PEFC-Stand in Jena auf dem Holzmarkt