Startseite Seite drucken PEFC auf dem Tag der Landwirtschaft in Nastätten

PEFC auf dem Tag der Landwirtschaft in Nastätten

Der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau, Kreisverband Rhein-Lahn, führte am 18. Juni 2017 in Nastätten seinen vierten großen „Tag der Landwirtschaft“ mit Bauernmarkt durch. Bei bestem Wetter zeigten über 80 Aussteller äußerst umfangreich, was sie zum Thema Land- und Forstwirtschaft zu bieten hatten - auch PEFC war mit einem Stand dabei.

Die Besucher konnten sich über ein vielfältiges Angebot an landwirtschaftlichen Produkten erfreuen. Von Brot, Wein, Käse, Gemüse war auf dem Markt alles dabei, was das Herz begehrt. Eine besondere Attraktion war die Landmaschinenausstellung mit einer Vielzahl von Schleppern und Geräten. Auf dem Freigelände führte der Kreiswaldbauverein Rhein-Lahn gemeinsam mit dem Forstamt Nastätten und der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau die Leistungsfähigkeit der Forstwirtschaft sowie der Sozialversicherung vor. Die Arbeitsschritte Sägen, Spalten, Transportieren zogen die Besucher in ihren Bann und wurden eindrucksvoll dargestellt. Auch hier war PEFC mit dem Thema „nachhaltige Bewirtschaftung des Waldes“ mit von der Partie.

Der Tag der Landwirtschaft zeigte eindrucksvoll die Vielfalt der Branche, was auch mit einem erfreulich hohen Besucherandrang von vielen tausend Menschen gewürdigt wurde. Der Andrang zeigte, dass ihr Stellenwert im ländlichen Raum nicht unterschätzt werden sollte und so schließt der Beitrag mit den Worten eines Marktbesuchers: „Meine Güte, hier ist schwer was los“.