Startseite Seite drucken Bayerischer Waldtag am 15. September in Weihenstephan

Bayerischer Waldtag am 15. September in Weihenstephan

Regionale Wirtschaftskreisläufe waren früher selbstverständlich, besonders auch in der Forst- und Holzwirtschaft. Die zunehmende Globalisierung und die steigende Tendenz zur Individualisierung haben dies in den Hintergrund treten lassen. Durch die Rückbesinnung auf eine aktiv mitgestaltete Heimat liegt Regionalität inzwischen bei Bürgern, Unternehmen und gesellschaftlichen Organisationen wieder voll im Trend. Erfolgreiche Beispiele für Regionalität sind bisher die verstärkte Nachfrage der Verbraucher nach regionalen Lebensmitteln und deren lokale und regionale Erzeugung und Vermarktung.

Aus diesem Trend heraus widmet sich der diesjährige Bayerische Waldtag dem Thema der Regionalität in der Forst- und Holzbranche. Als Redner für die Vortragsreihe treten unter anderem Wilfried Stech (Auditor und Geschäftsführer HW-Zert GmbH) und Johann Killer (Vorsitzender der WBV Wolfratshausen e.V.) auf.

PEFC Bayern wird mit Informationen speziell zum PEFC-Regionallabel im Foyer für Sie vor Ort sein.

Weitere Informationen und die Online-Anmeldung unter: www.waldtag-bayern.de