Startseite Regionale Neuigkeiten Seite drucken Baumpflanzaktion in St. Ingbert mit Umweltminister Rheinhold Jost

Baumpflanzaktion in St. Ingbert mit Umweltminister Rheinhold Jost

Von links nach rechts: Dr. Helmut Wolf (PEFC Saarland), Kerstin Zürn (Bienenkönigin), Monica Conrad (Biosphärenbeauftragte), Hans Wagner (Oberbürgermeister), Lara Ruppel (PEFC)

Im Mai 2018 fand eine schöne Baumpflanzaktion mit dem saarländischen Umweltminister Rheinhold Jost im Stadtpark St. Ingbert statt. Die Stadt St. Ingbert verfügt in ihrer Gemarkung über einen Waldanteil von über 50% und kann zudem rund 300 ha PEFC-zertifizierten Wald ihr eigen nennen. Auf Initiative des Oberbürgermeisters Hans Wagner, der den Themen Wald und Holz sehr verbunden ist, wurde im Elsterstein-Park am 22. Mai eine stattliche Esskastanie gepflanzt. Auch Umweltminister Reinhold Jost packte dabei in bekannter Manier zusammen mit den Schülern der Südschule kräftig an.

Da sich die Stadt St. Ingbert sehr für das Thema Biodiversität und insbesondere für die Erhaltung und Förderung der Bienen einsetzt, überreichte Dr. Helmut Wolf als 1. Sprecher der Regionalen PEFC- Arbeitsgruppe Saarland dem Oberbürgermeister Hans Wagner eine „Bienenbeute“ aus heimischen Hölzern.

Bild Hartmann.JPGVon links nach recht: Hans Wagner (Oberbürgermeister), Kerstin Zürn (Bienenkönigin), Rheinhold Jost (Umweltminister), Lara Ruppel (PEFC Regionalassistentin). (c) Barbara Hartmann.